Qualität hat einen Namen......

 

Vinyl Designbeläge

Den Kunden bei der Bodenauswahl kompetent beraten

Die Ansprüche Ihrer Auftraggeber steigen, auch bei der Auswahl und Verlegung von Bodenbelägen. Bei der Beratung begegnen Ihnen gut informierte Kunden, die sich mit den Eigenschaften der verschiedenen Bodenbeläge intensiv beschäftigt haben. Ihre Kompetenz besteht darin, deren Entscheidungen durch eine qualifizierte Beratung zu unterstützen.

Sprechen Sie die Vor- und Nachteile der jeweiligen Bodenbeläge offensiv an und finden Sie im Dialog mit Ihrem Kunden heraus, was er vom neuen Belag erwartet, z. B. bei der täglichen Nutzungsintensität bei der Reinigung und Pflege sowie in Bezug auf mögliche Ausbesserungen bei Beschädigungen. Auch die Ästhetik spielt hierbei eine Rolle.


Heterogene Kunststoffbeläge

Die so genannten Designbeläge bestehen aus vier Schichten: einer Vinyl-Unterschicht, der nachfolgenden Trägerschicht, einer Aufdruckschicht sowie der transparenten Nutzschicht. Es handelt sich nicht um Bahnenware, sondern um einzelne Fliesen und Planken in unterschiedlichen Abmessungen mit geprägten oder gemusterten Oberflächen meist Holz-, Stein- oder Metallstrukturen.

Neben der naturgetreuen Optik zählen das natürliche Begehgeräusch, die Langlebigkeit des Materials sowie die kostengünstige Reinigung zu den Vorteilen. Je nach Design und Nutzungsklasse gibt es Varianten mit stumpfer Naht oder eine Nahtausbildung mit Fase. Das Einsatzspektrum reicht vom privaten bis zum gewerblichen Bereich, wie z. B. Boutiquen, Hotels, Gastronomie oder Räumlichkeiten im Fitness-/Wellnessbereich oder Krankenhäuser.

Darauf sollten Sie achten: Nicht jeder Anbieter von Vinyl-Designbelägen hat tatsächlich Einfluss auf alle Schichten seines Produkts. Mancher Anbieter verpresst und konfektioniert nur die Materialien. Setzen Sie daher auf bekannte Markenprodukte und Hersteller Ihres Vertrauens. Einige Grundregeln für das Verlegen: Es eignen sich Untergründe, die eben, sauber, trocken und rissfrei sind. Zu beachten ist die VOB Teil C- DIN 18365 Bodenbelagsarbeiten.